Supply Chain Management

Kostenlos anfordern

Die Standort-Profiler Methode

Niemand, der für die Entwicklung und Vermarktung von Standorten und Immobilien kämpft, mag die Aussicht auf leere Flächen und geringe Wertschöpfung, während die Leerstandkosten weiterlaufen.

Zukunftsaussichten und neue Kunden verlieren sich, wenn Bewährtes zu oft kopiert wird und auf andere Orte übertragen wird. Wenn Sie offen für Perspektivwechsel sind, kreative und agile  Methoden sowie die Sicht der Logistik gerne zulassen, dann sende ich Ihnen die Details per Mail zu.

Datenschutz: Ihre Daten sind bei uns 100% sicher!

Damit Sie keine Zeit oder 5-stellige Beträge für Studien oder in Planungen verlieren!

  • Wenn Sie bereits eine Liegenschaft „im Auge“ haben: Ist es unerheblich, ob es um Gewerbegebiete mit freien Flächen, Häfen mit geringer Auslastung  oder um Hallen geht, die neue Nutzungoptionen benötigen. Auch das Alter ist egal. Wie ein Fotograf suchen wir nach neuen Perspektiven, die kein anderer hat.
  • Bei leeren Hallen scheint die Lösung oft klar zu sein. Man schaltet Anzeigen und Makler ein. Aber auch die benötigen Nutzungskonzepte. Erst wenn Lageplan und Businessplan zusammenpassen, bringen 1.000 qm Hallenfläche nicht nur die Miete, sondern schnell mehr als 10.000 € Umsatz im Monat für Personal, Geräte und Logistik.
  • Gleiches gilt für See- und Binnenhäfen, die mit ihrer Auslastung kämpfen. Neue Perspektiven und Alleinstellungsmerkmale ziehen neue Kunden an. Wenn im ersten Schritt nur 1.000 Container mehr umgeschlagen werden, sind das geschätzt rund 300.000 € Umsatz.
  • Bei Flächen, die Unternehmen ansiedeln sollen, ist der Weg lang und das Zeitfenster zwischen Bedarf und Entscheidung kurz. Dieses Fenster zu treffen erfordert einen langen Atem. Zwischendurch lauert die Nutzungskonkurrenz, Marketingbudgets werden hinterfragt usw. Wer kennt das Spannungsfeld nicht. Wenn auf diesem Weg nur ein Arbeitsplatz gesichert wird, ist viel gewonnen.
  • Zu guter letzt: Für kleine und mittlere Unternehmen besteht die Möglichkeit einen Zuschuss zu den Kosten in Höhe von 50 bis 90 Prozent durch das Programm “Förderung unternehmerischen Know-hows” des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zu beantragen. Den Antrag würden wir für Sie stellen. 
Gründer Logistik Service Agentur

Hallo, ich bin Roger Heidmann

Logistik können Sie nutzen um Lieferketten nachhaltig zu gestalten, Kosten zu vermeiden, Projekte gewinnbringend zu managen und  Standorte ins Geld zu bringen.

Wie das am besten funktioniert?

In dem ich unser Wissen aktiviere und Ihnen Wege zeige, die ich selbst gegangen bin und genial finde!

Die Standort-Profiler Methode zeigt Ihnen wie.

Sichern Sie sich Ihre kostenlose LSA Standort-Profiler Methode indem Sie auf “Jetzt anfordern” klicken oder senden Sie mir eine Email mit dem Stichwort “Standort-Profiler Methode” an roger.heidmann@logistik-service-agentur.de

/* Google Analytics Opt-Out Google Analytics deaktivieren