Erfolgreiches Logistikteam

Lieferketten Check-up

Wir haben in einem Think-Tank des Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) ein  Tool entwickelt, mit dem man selbst, kollaborativ und schnell  Lieferketten transparent macht, um danach  die richtigen Anforderungen an die Logistik abzuleiten.

Datenschutz: Eure Daten sind bei uns 100% sicher!

Welche Sicht auf die Logistik bietet den größten Nutzen?

Für die eigenen Aufgaben und für die, die auf dem ersten Blick nichts mit der Logistik zu tun haben?

Wenn einem Projekt das Logistikkonzept fehlt, ist das wie Kochen ohne Rezept. Kennt Ihr das, wenn im Projekt improvisiert wird? Das kann spannend sein, muss es aber nicht. Wir starten im Programm mit einer Multimomentaufnahme, um etwaige Lücken im Projektplan zu identifizieren.

Wie finden Projektleiter- und LogistikmanagerInnen eine gemeinsame Linie? Über die einfache Frage „wer macht was“ und wie wird im Projekt und im Unternehmen gearbeitet. In dieser Phase nutzen wir die Perspektiven der Logistik als Instrument zur Organisationsentwicklung.

Wir klären gemeinsam: Erst die Strukturen und dann die Prozesse oder umgekehrt? Ist “Make” besser als “Buy” oder ist ohnehin die hybride Logistiklösung das Mittel der Wahl? Ist Logistik gleich Transport oder wettbewerbsentscheidend?

Wie Ihr die Zielkonflikte der Logistik im Projekt managt, um zum Beispiel den richtigen Spediteur und Transporteur zu finden. In Deutschland sind rund 16.000 Spediteure aktiv. Welcher ist der Richtige für Euch und Eure Anforderungen? Und benötigt Ihr überhaupt einen? Wie vergleichbar sind die Preise? Was kosten Euch ein oder mehrere Tage im Projekt, wenn Ihr den falschen habt.

Für kleine und mittlere Unternehmen besteht die Möglichkeit einen Zuschuss zu den Kosten in Höhe von 50 bis 90 Prozent durch das Programm “Förderung unternehmerischen Know-hows” des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zu beantragen. Den Antrag würden wir für Euch stellen.

Gründer Logistik Service Agentur

Hallo, ich bin Roger Heidmann,

viele Unternehmen schreiben schon in ihre Geschäftsbedingungen, dass sie mit Logistik “nichts am Hut haben”. Das ist zur Vermeidung von Risiken zunächst verständlich. Wenn das aber jeder macht, entstehen Lücken in den Lieferketten. Die Logistik wird dann noch frei verhandelbar.

Transporte werden dann verschoben. Kisten landen beim Zoll in der Quarantäne.  Projektpläne laufen aus dem Ruder. Die Vorratsquote in der Bilanz steigt.

In der Tat, wir haben auch Eure Unternehmensbilanz im Auge.

Im LSA Lieferketten Check-up  gehen wir präventiv vor und sondieren wie ein Radar die Chancen und Risiken, bevor das Spielfeld abgesteckt ist.

Im  kostenlosen “Quick-Check”, klären wir vorab ob der Lieferketten Check-up  für Euch passen kann.  Einfach auf “Jetzt anfordern” klicken oder eine Mail mit dem Stichwort “Quick-Check Lieferketten” an roger.heidmann@logistik-service-agentur.de senden

/* Google Analytics Opt-Out Google Analytics deaktivieren